LEGO Creator

LEGO Bulli: Creator Volkswagen T1 Campingbus (10220)

12. Februar 2017

Was symbolisieren Hippie, Retro & Kult besser als der VW T1 Bulli? Umso erfreulicher, dass uns mit dem LEGO Creator Volkswagen T1 Campingbus ein echtes Original vor die Hände gelegt wird. Ich bin begeistert, denn schon beim Aufbauen fand ich die einzelnen Details und die originalen Teile beeindruckend. Dieses Modell ist nicht nur etwas für Auto und VW Fans. Jeder, der das eine oder andere Modell von Lego im Schrank stehen hat, sollte sich dieses Goldstück nicht entgehen lassen. Wer mehr erfahren möchte, liest einfach weiter.

LEGO Creator Volkswagen T1 Campingbus

Als echter Retro-Fan bin ich immer auf der Suche nach Erinnerungen aus längst vergessenen Jahrzehnten. Jedes Mal wenn ich einen dieser alten und kundigen Bullis an mir vorbei brausen sähe, fühle ich mich gleich in eine andere Zeit versetzt. Was lag da näher, als mir LEGO Bulli: Creator Volkswagen T1 Campingbus als erstes gleich mit zu bestellen? Und dieses kompakte LEGO Set hat mich wirklich nicht enttäuscht. Es lässt sich verblüffend einfach zusammensetzen, wobei ich gerade im Motor die meiste Zeit vertrödelt habe. Das mag aber vermutlich daran liegen, dass ich hier nicht meine Stärken habe. Viele Details im TECHNIC Modelbereich erschließen sich mir erst später.

Möchtet ihr diesen LEGO Bulli: Creator Volkswagen T1 Campingbus in einer Vitrine platzieren, müsst ihr schon etwas Platz frei machen. Denn dieses Modell ist größer als die geläufigen Modellautos, die es sonst bei Lego gibt. Der Bulli ist im Bereich der Creator Linie erschienen ebenso wie der VW Beatle und der Mini. Diese beiden Anschaffungen stehen noch aus, sind aber für dieses Jahr vorgemerkt. Habt ihr hier die anderen Modelle schon in der Vitrine? Ich freue ich mich über noch mehr Bilder und Anregungen.

Gebrauchte Lego Sets und Modelle –  wirklich eine Option?

Allen Lego Anfängern rate ich dringend, einen Blick auf die Bedienungsanleitung zu werfen und nicht gleich alle Päckchen auf einmal zu öffnen. Die intuitive Sortierung und intelligente Aufteilung verführen dazu, lieber zum neuwertigen Modell zu greifen und keine gebrauchten Lego Bausteine und LEGO Sets zu bestellen. Hier suche ich mich  zumeist über Stunden durch die Kästen und Muster, um resigniert feststellen, dass am Ende doch kleinere Teile fehlen.

Was sind eure Erfahrungen mit gebrauchtem Lego?

Gerade die großen und komplexen LEGO Sets, die sich auch mit dem LEGO Bulli: Creator Volkswagen T1 Campingbus vergleichen lassen und bei 100 € erst anfangen, schränken das Budget enorm ein. So schaue ich dann und wann auch bei eBay Kleinanzeigen vorbei, um einen Blick auf den Gebrauchtmarkt zu werfen. Bisher habe ich ein paar Modelle im gebrauchten Zustand gekauft, musste sie aber zuhause aufwändig reinigen, sortieren und nachrüsten. Da bleibt abzuwarten, ob sich dieser Aufwand auf Dauer lohnt. Mir geht es vielmehr um das Sammeln von Lego Modellen, sodass ich nur dann und wann einzelne Stücke verkaufe, um mir etwas mehr Budget zu sichern.

Gerade bei den komplexen LEGO Sets ab 1000 Teilen kann der Kauf sich ein paar Jahre später rentieren. Ich werde im Ratgeber Teil wirklich interessante Entwicklungen auf dem Markt der Sammler veröffentlichen. Tatsächlich ist es mittlerweile viel lukrativer in diese Kunststoffbausteine zu investieren, als das Geld auf dem Sparbuch anzulegen.

LEGO Bulli: Creator Volkswagen T1 Campingbus – and the Story goes …

Vorab wollen wir doch den VW Bulli etwas huldigen und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Wer heute nach dem VW Urgestein sucht, wird von der Fülle an Fanclubs und Webseiten sowie Ratgeberportalen erschlagen. Ich für meinen Teil besinne mich immer noch auf das Original und habe mich von VW direkt inspirieren lassen. Hier ist es wirklich interessant, zu beobachten, wie sich das Modell ausgehend von 1940 über die einzelnen Jahre bis zum heutigen VW-Bus entwickelt hat. Oder war euch bisher bewusst, dass die derzeitigen T5 VW Busmodelle mit lustigen Zweifärbung als Hommage an den Bulli zu verstehen sind?

  • Der erste Prototyp kam 1948 als VW-Bus heraus.
  • 1950 ging der VW Bulli dann in die Serienfertigung.
  • Seit 2015 wird die sechste Generation dieses Modells gebaut.
  • Die Transporter werden auch als Kastenwagen, Pritschenwagen oder Kleinbusse bezeichnet.
  • Der VW Bulli ist für viele ein Symbol aus den Hippizeiten – Freiheit, Querdenker und Woodstock.

Ein kleines aber feines Detail, entdeckt ihr vielleicht erst, wenn er mitten im Aufbau seid.

Make Lego NOT War!

Dieses Logo sollten wir alle uns auf die Fahnen schreiben und fleißig weiterbauen. Ich finde den Anschaffungspreis von 99 € für dieses LEGO Modell absolut angemessen. Wobei ich festgestellt habe, dass in Bezug auf die unterschiedlichen Onlineshops enorme Preisunterschiede in einer Spanne von bis zu 30 € entstehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*